Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Die Kristall-Familie

Que Será (Vulkanit) Turm

Que Será (Vulkanit) Turm

Normaler Preis 18,50 €
Normaler Preis Verkaufspreis 18,50 €
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Nummer

Größe:

1 - 8,35 cm

2 - 8,45 cm

3 - 8,57 cm

4 - 8,67 cm

5 - 8,10 cm

"Que Será – Stein ist ein relativ neu eingeführtes, kontrastreiches Gestein aus Brasilien. Andere Namen für diese auffälligen Steine sind Vulkanit oder Opal-Porphyr.

Das tertiäre, schwarz – grau-weiße Gestein mit durchscheinenden, hellblauen Flecken ist geologisch ein Rhyolith und besteht aus Quarz und großen in die dunkle Matrix eingesprengten hellen oder rötlichen Feldspat Kristallen. Nach seiner magmatischen Entstehung wurde der Que Será Rhyolith schwach überprägt. Bei dieser Metamorphose blieben die großen Feldspat –  und Quarz - Kristalle erhalten. Durch Druck und Korrosion bildeten sich die hellblau wirkenden Quarz – Bereiche mit für dieses Gestein charakteristischen Farbe. In diesen Bereichen findet sich deformierter, randlich korrodierter Quarz oder sekundär entstandener Opal.

Ein sehr ähnliches Gestein aus Madagaskar und den USA wird Llanit Rhyolith genannt. Dieser Name ist vom Fundort in den USA abgeleitet.

Der Name Que Será stammt von Menschen, die das Gestein als Heilstein anwenden und spielt auf die aufheiternde, kommunikationsanregende und die innere Reflexion anregende Wirkung an, die Sie mit dem Stein immer wieder festgestellt haben.
Que Será wurde noch nicht steinheilkundlich erforscht.

Vulkanit als Bezeichnung für diesen Stein ist geologisch abgeleitet. Allgemein werden Gesteine als Vulkanit bezeichnet, die magmatischen Ursprungs sind und kurz unter der Oberfläche erkaltet sind. In der Tiefe bilden sich dabei langsam wenige, aber große Kristalle. Kommt es dann zu einem schnellen Aufstieg des Magmas bei einem Vulkanausbruch, kühlt das restliche, flüssige Magma sehr rasch ab und kristallisiert. Dabei entstehen zahlreiche, mikroskopisch kleine Kristalle, die die Gesteinsgrundmasse bilden. Die größeren, mit bloßem Auge gut sichtbaren Kristalle werden als Einsprenglinge bezeichnet und sind zwischen wenigen Millimetern und mehreren Zentimetern groß."

Quelle: https://natural-minerals.de/Erdschatz-A-Z/Erdschatz-Q/Que-Sera-Vulkanit

No reviews
Vollständige Details anzeigen